Dentallegierungen

  1. Mesa Italia
  2. /
  3. Produkte
  4. /
  5. Dentallegierungen

Dentallegierungen für Keramik 

  • Chrom-Cobalt

  • Chrom-Nickel

  • Halbedelmetalle

Mesa stellt seine Keramiklegierungen gemäß den Normen ISO 22674:2016, ISO 9693:2019.

Diese Legierungen sind strengstens frei von toxischen Elementen und im Falle von Cobalt-Basis-Legierungen absolut nickelfrei. Sie zeichnen sich durch eine hohe Korrosions- und Wärmebeständigkeit aus.

Sie weisen ein fast doppelt so hohes  Elastizitätsmodul wie Edelmetalle auf und eine gute Fließfähigkeit, die es ermöglicht, sehr dünne Gussteile herzustellen.

Darüber hinaus sind sie dank ihrer Wärmeausdehnung ideal für die Verwendung mit Keramik der neuesten Generation.

Mesa ist in der Lage, Dentallegierungen für Keramik auf Cobalt- oder Nickelbasis zu liefern. Unter den Legierungen auf Cobalt-Basis finden wir die Magnum Ceramic Co, die seit über 45 Jahren auf dem Markt ist und von Zahntechnikern nachweislich gutgeheißen wird.

Die neuesten Legierungen, Magnum Splendidum, Magnum Solare, Magnum Lucens und Magnum Nitens, zeichnen sich durch hervorragende mechanische Eigenschaften und eine geringe Oxidbildung aus.

 

Dentallegierungen für Lötverbindungen

  • Chrom-Cobalt

  • Chrom-Nickel

Die von Mesa hergestellten Lote weisen eine hohe Bioverträglichkeit auf und werden gemäß ISO 9333:2006 produziert.

Mesa bietet verschiedene Arten von Loten mit unterschiedlichen chemischen Zusammensetzungen und Verwendungszwecken, die sich allen Legierungen folglich gut anpassen.

Die Lotlegierungen werden in verschiedenen Durchmessern und Längen hergestellt, wie die folgende Tabelle zeigt:

TYP

DURCHMESSER

LÄNGE

ROHLING

1,7 mm

75 mm

 

 

Dentallegierungen für Modellgussprothesen

  • Chrom-Cobalt

Die Modellgussprothese ist ein abnehmbarer, als Teilprothese ausgeführter Zahnersatz, der die Elastizität der Legierung nutzt, um mit seinen im Gussverfahren hergestellten Klammern die natürlichen Zähne zu umfassen.

Wenn auf beiden Seiten angrenzende Zähne vorhanden sind, spricht man von einer “interdentalen Metallgussprothese”; wenn hingegen der abschließende Zahn fehlt, um die Prothese zu befestigen, spricht man von “freitragender Metallgussprothese”.

Die von Mesa hergestellten Legierungen für Metallgussprothesen zeichnen sich durch eine hohe Zugfestigkeit und hervorragende Verarbeitbarkeit aus, die es ermöglichen, glatte und kompakte Oberflächen mit geringer Oxidbildung zu erhalten.

Mesa stellt verschiedene Arten von Legierungen für Metallgussprothesen her, die von weich bis mittel über mittelhart bis hart reichen.

Diese Legierungen haben ein geringes spezifisches Gewicht und hervorragende mechanische Eigenschaften, die es selbst den anspruchsvollsten Zahntechnikern ermöglichen, einzigartige Produkte von geringer Dicke herzustellen.

Ergebnisse 13 – 18 von 18 werden angezeigt